Sascha Piffko M.A.


piffkospau-ausgrabungen.de


  • Studium der Vor- und Frühgeschichte, Klassische Archäologie, Geschichte und Rechtswissenschaften an der JLU Gießen und Philipps-Universität Marburg (Abschluss in Gießen 2007)

  • Grabungsleitungen, Vorträge, Ausstellungen, Exkursionen, Beratung, Firmenleitung

  • Schwerpunkte: Neolithikum, Bronzezeit, Früh- bis Hochmittelalter



Ausbildung
2001–2007 Studium der Vor- und Frühgeschichte, klassischen Archäologie und Geschichte an der JLU Gießen
Thema der Magisterarbeit: "Die Gräber der Glockenbecherkultur und der Bronzezeit aus Gambach, Wetteraukreis (Hessen)"
1995-2001 Studium der Rechtswissenschaften an der JLU Gießen



Projekte
Seit 2014 Durchführung verschiedener Grabungsprojekte als selbstständige Grabungsfirma (siehe Referenzen)
Sascha Piffko - Archäologische Untersuchungen
Grabungsleitung und Firmeninhaber
06/2008-2014 Leitung verschiedener Großgrabungen im Main-Kinzig-Kreis
hessenARCHÄOLOGIE
Grabungsleitung
Seit 06/2008 Museumsführungen durch Dauer- und Sonderausstellungen
Liebieghaus Frankfurt a.M.
Freier Mitarbeiter
04-05/2008 Ausgrabung Bad Nauheim (Wetteraukreis)
hessenARCHÄOLOGIE
Grabungszeichner
03/2007-03/2008 Ausgrabung Berstadt (Wetteraukreis)
hessenARCHÄOLOGIE und Kreisarchäologie Wetterau
Grabungsleitung
03/2007 Kleinere freiberufliche Untersuchungen, z.B. Ausgrabung Münster (Wetteraukreis)
Kreisarchäologie Wetterau
Grabungsleitung
Seit 01/2007 Führungen von Touristengruppen und Vereinen zu archäologischen Denkmälern und Museen in der Wetterau (Münzenburg, Arnsburg, heilige Steine Muschenheim, Stadtführungen Butzbach und Münzenberg, Glauberg, Büdingen, etc.) sowie Fachvorträge für Vereine und Institutionen
03-10/2006 Ausgrabung Wetzlar (Lahn-Dill-Kreis)
hessenARCHÄOLOGIE
Grabungshelfer
10-12/2005 Ausgrabung Friedberg (Wetteraukreis)
Archbau
Grabungszeichner
8-9/2005 Ausgrabung Nidda (Wetteraukreis)
Kreisarchäologie Wetterau
Grabungsleitung
09/2004 Ausgrabung Nidda (Wetteraukreis)
Kreisarchäologie Wetterau
Stellvertretende Grabungsleitung
08-09/2004 Ausgrabung Zambujal (Torres Vedras/Portugal)
Deutsches Archäologisches Institut Madrid
Studentischer Mitarbeiter
08-07/2004 Ausgrabung Alandroal (Évora/Portugal)
Deutsches Archäologisches Institut Madrid
Studentischer Mitarbeiter
05-06/2004 Ausgrabung Monte Facho (Galicien/Spanien)
Deutsches Archäologisches Institut Madrid
Studentischer Mitarbeiter
09/2004 Ausgrabung Echzell (Wetteraukreis)
Kreisarchäologie Wetterau
Grabungshelfer
04-05/2004 Ausgrabung Kirch-Göns (Kreis Gießen)
Archbau
Grabungshelfer
08/2003 Ausgrabung Echzell (Wetteraukreis)
Kreisarchäologie Wetterau
Grabungshelfer
07/2003 Ausgrabung Beienheim (Wetteraukreis)
Kreisarchäologie Wetterau
Grabungshelfer
08-10/2002 Ausgrabung Dünsberg (Kreis Gießen)
Römisch-Geramnische Kommission des DAI
Grabungshelfer
03/2001 Ausgrabung Södel (Wetteraukreis)
Kreisarchäologie Wetterau
Grabungshelfer
06-10/1995 Ausgrabung Gambach (Wetteraukreis)
Kreisarchäologie Wetterau
Grabungshelfer


Kenntnisse


  • Sprachen: Englisch (fließend), Spanisch (fortgeschrittene Kenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse), Latinum

  • Software: Microsoft Office, AutoCAD

  • Diverse Erste-Hilfe-Kurse und Sanitätslehrgänge



Publikationen


  • O. Krause - S. Piffko, Pfosten, Gatter, Zäune, Gräben: Details einerlanglebigen eisenzeitliche Siedlung, in: hessenARCHÄOLOGIE 2013 (2014), 73-75

  • S. Piffko, Von Urnen und Pfosten: Gräberund Siedlung der späten Bronzezeit in Erlensee-Langendiebach, in: hessenARCHÄOLOGIE 2013 (2014), 55-59

  • T. Becker - S. Piffko, Limesgraben und Doppelpalisade bei Neuberg-Ravolzhausen, in: hessenARCHÄOLOGIE 2012 (2013), 121-125

  • S. Piffko, Eine beliebte Siedlungsstelle in der Aue, in: hessenARCHÄOLOGIE 2012 (2013), 207-210

  • K. Jünger - S. Piffko, Viele Gruben und ein Schaf - eisenzeitliche Siedlung auf der Umgehungsstraße bei Nidderau, in: hessenARCHÄOLOGIE 2011 (2012), 68-70

  • S. Piffko, Häuser, Horte, Gräber - vielfältige bronzezeitliche Befunde auf der Trasse der Umgehungsstraße in Nidderau, in: hessenARCHÄOLOGIE 2011 (2012), 46-50

  • S. Piffko, Einblick in ein ausgedehntes Gräberfeld der Eisenzeit in Nidderau-Heldenbergen, in: hessenARCHÄOLOGIE 2011 (2012), 71-74

  • S. Piffko - G. Schwitalla, Ein klarer mittelbronzezeitlicher Hausgrundriss bei Hain-Gründau (Gde. Gründau, Main-Kinzig-Kreis), in: Denkmalpflege und Kulturgeschichte, 1.2009, 31-35

  • J. Lindenthal - S. Piffko, Das merowingerzeitliche Gräberfeld von Wölfersheim-Berstadt - Ein erstes Fazit nach Grabungsende, in: hessenARCHÄOLOGIE 2006 (2007), 105-109